Konzepte & Tools

BEM-Austria Netzwerk

Das BEM-Austria Netzwerk ist eine Plattform von Unternehmen in Österreich, die BEM bereits in der Praxis umsetzen bzw. BEM implementieren möchten. Das Ziel ist der vertiefende Austausch der Akteure der Unternehmen (PersonalmanagerInnen/-entwicklerInnen, Betriebsräte, ArbeitsmedizinerInnen/-psychologInnen, Sicherheitfachkräfte u.a.) und das Lernen voneinander.

Jährlich finden BEM-Austria Netzwerktreffen statt, um die Vernetzung und Vertiefung zu fördern. Das nächste BEM-Austria Netzwerktreffen findet am 12. Oktober 2018 statt.
Die Berichte von den BEM-Austria Netzwerktreffen 2017, 2016 und 2015 finden Sie in den BEM-News.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an den künftigen BEM-Austria Netzwerktreffen. Anmeldungen an: bem@betriebsservice.info

Leitfäden

  • Mit dem Praxisleitfaden BEM-Austria geben wir den Unternehmen einen roten Faden in die Hand, um Problemstellungen zielgerichtet und erfolgsversprechend mit einem geeigneten und erprobten Personalmanagementtool anzugehen.
    Der Praxisleitfaden BEM-Austria ist als PDF sowie als Broschüre kostenfrei bestellbar unter: bem@betriebsservice.info

  • Die Wiedereingliederungsteilzeit ist ein mögliches Tool, das seit 01.07.2017 bei der Wiedereingliederung nach längerem Krankenstand in Österreich eingesetzt werden kann. Der arbeitsrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Leitfaden des Sozialministeriums bietet alle wichtigen Infos dazu.
    Download als PDF (1,2MB) hier.

  • Das transnationale Projekt BEM-Netz, bei dem wir vom Betriebsservice die operative Umsetzung in den OÖ Unternehmen begleiten, hat einen Sammelband zu BEM in Österreich und Deutschland herausgegeben: "Betriebliches Eingliederungsmanagement erfolgreich umsetzen. Ergebnisse aus dem transnationalen Projekt BEM-Netz."
    Download als PDF (4,5MB) hier; Broschüre kostenfrei bestellbar unter: bem@betriebsservice.info

  • Der Handlungsleitfaden des Projektes „Neue Wege im Betrieblichen Eingliederungsmanagement. Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit wiederherstellen, erhalten und fördern“ entstand aus einem Projekt des DGB Bildungswerks im Jahr 2013 und richtet sich insbesondere an Arbeitgeber, Betriebs- oder Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen und Beschäftigte.
    Download als PDF (2,4MB) hier.

Wissenschaftliche Arbeiten